Kostenloser Versand ab € 99,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Beratung +49 (0)2131 5320010
 
Topseller
TIPP!
NEU
Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden 1g Pack Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden 1g Pack
Inhalt 1 Gramm (799,00 € * / 100 Gramm)
7,99 € *
TIPP!
NEU
Safran BIO - Krokos Kozanis Pulver 1g Pack (4 Btl. x 0,25g) Safran BIO - Krokos Kozanis Pulver 1g Pack (4...
Inhalt 1 Gramm (799,00 € * / 100 Gramm)
7,99 € *
TIPP!
NEU
Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden 1g Glas Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden 1g Glas
Inhalt 1 Gramm (895,00 € * / 100 Gramm)
8,95 € *
TIPP!
NEU
Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden G-Box 2x1g Glas Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden G-Box 2x1g Glas
Inhalt 2 Gramm (995,00 € * / 100 Gramm)
19,90 € *
Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
NEU
Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden 1g Glas Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden 1g Glas
Die färbenden, duftenden, geschmacklichen und medizinischen Eigenschaften des Safrans sind auf zwei grundlegende (wirkende) Komponenten zurückzuführen: Picrocrocin und Crocin, insbesondere in den ungesüßten Teilen, d.h. im Safranal des...
Inhalt 1 Gramm (895,00 € * / 100 Gramm)
8,95 € *
Zum Produkt
TIPP!
NEU
Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden G-Box 2x1g Glas Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden G-Box 2x1g Glas
Die färbenden, duftenden, geschmacklichen und medizinischen Eigenschaften des Safrans sind auf zwei grundlegende (wirkende) Komponenten zurückzuführen: Picrocrocin und Crocin, insbesondere in den ungesüßten Teilen, d.h. im Safranal des...
Inhalt 2 Gramm (995,00 € * / 100 Gramm)
19,90 € *
Zum Produkt
TIPP!
NEU
Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden 1g Pack Safran BIO - Krokos Kozanis Fäden 1g Pack
Die färbenden, duftenden, geschmacklichen und medizinischen Eigenschaften des Safrans sind auf zwei grundlegende (wirkende) Komponenten zurückzuführen: Picrocrocin und Crocin, insbesondere in den ungesüßten Teilen, d.h. im Safranal des...
Inhalt 1 Gramm (799,00 € * / 100 Gramm)
7,99 € *
Zum Produkt
TIPP!
NEU
Safran BIO - Krokos Kozanis Pulver 1g Pack (4 Btl. x 0,25g) Safran BIO - Krokos Kozanis Pulver 1g Pack (4...
Die färbenden, duftenden, geschmacklichen und medizinischen Eigenschaften des Safrans sind auf zwei grundlegende (wirkende) Komponenten zurückzuführen: Picrocrocin und Crocin, insbesondere in den ungesüßten Teilen, d.h. im Safranal des...
Inhalt 1 Gramm (799,00 € * / 100 Gramm)
7,99 € *
Zum Produkt
Der Anbau von essbarem Safran ist wegen der rötlichen Narben seiner Blüte (drei Säulenstempel) gemacht, die ein Produkt von hohem pharmazeutischen, farb-, geschmacks- und duftenden Wert sind. Die einzige Safranart, die seit mindestens zehn Jahrhunderten weltweit systematisch angebaut wird, ist der essbare Safran oder wie er in der wissenschaftlichen (botanischen) Terminologie bekannt ist, Crocus Sativus Linneaus. Die botanischen Besonderheiten dieser Safransorte sind:Durchmesser von ca. 2-3cm, fleischig mit kugeliger Form mit braunen Netztuniken. Aus jeder Zwiebel können bis zu drei Blüten entstehen, die im Oktober/November erscheinen und kleine borstige Zapfen bilden, die sich nach einigen Stunden öffnen und ihre erste Form verlieren. Diese bestehen aus: - Sechs marineblaue Blütenblätter, 4-5 cm lang und 1 cm breit - Drei gelbe Staubblätter - Die Säule, die in drei Stigmata unterteilt ist - Der Eierstock ist schmal und enthält viele braune, runde Spermien - Insbesondere die Narben, die das Prodrug der Pflanze bilden, sind glänzend rot bis orange gefärbt und haben eine Länge von 40-50mm, zusammen mit dem Teil der Säule. Oben sind sie gezackt und durch ihr Gewicht hängen sie herab; oft außerhalb des von den Blütenblättern gebildeten Kegels.
Der Anbau von essbarem Safran ist wegen der rötlichen Narben seiner Blüte (drei Säulenstempel) gemacht, die ein Produkt von hohem pharmazeutischen, farb-, geschmacks- und duftenden Wert sind. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Anbau von essbarem Safran ist wegen der rötlichen Narben seiner Blüte (drei Säulenstempel) gemacht, die ein Produkt von hohem pharmazeutischen, farb-, geschmacks- und duftenden Wert sind. Die einzige Safranart, die seit mindestens zehn Jahrhunderten weltweit systematisch angebaut wird, ist der essbare Safran oder wie er in der wissenschaftlichen (botanischen) Terminologie bekannt ist, Crocus Sativus Linneaus. Die botanischen Besonderheiten dieser Safransorte sind:Durchmesser von ca. 2-3cm, fleischig mit kugeliger Form mit braunen Netztuniken. Aus jeder Zwiebel können bis zu drei Blüten entstehen, die im Oktober/November erscheinen und kleine borstige Zapfen bilden, die sich nach einigen Stunden öffnen und ihre erste Form verlieren. Diese bestehen aus: - Sechs marineblaue Blütenblätter, 4-5 cm lang und 1 cm breit - Drei gelbe Staubblätter - Die Säule, die in drei Stigmata unterteilt ist - Der Eierstock ist schmal und enthält viele braune, runde Spermien - Insbesondere die Narben, die das Prodrug der Pflanze bilden, sind glänzend rot bis orange gefärbt und haben eine Länge von 40-50mm, zusammen mit dem Teil der Säule. Oben sind sie gezackt und durch ihr Gewicht hängen sie herab; oft außerhalb des von den Blütenblättern gebildeten Kegels.
Zuletzt angesehen